x Roachware: Neues von Ulisses

Montag, 24. November 2008

Neues von Ulisses

Die folgenden Aufzeichnungen sind das Posting, das der Ulisses-Forumsposter Mustafa ben Ali (Realname ist mir leider entfallen) gemacht hat, und das ich hier mit freundlicher Genehmigung übernehme. Dieses Jahr kommt noch Tractatus contra Daemonis und Bardensang & Gaukelspiel kommen. Im Tractatus erden nun auch die Symbole für die Erzdämonen auftauchen. Rittererbe schafft es leider nicht. kommt im Januar 2009. Donner und Sturm kommt auch 2009 Dieses greift in die aventurische Geschichte ein. Rasta Ogerschreck ist auch wieder dabei. Donner und Sturm wird keine Bierernste Angelegenheit werden. Myranische Magie wird es wohl auch nicht 2008 schaffen. Dir Regionalspielhilfe "Reich des Roten Mondes und die Abenteuer: Pilgerpfade, Staub und Sterne und Wahl der Waffen sollen wohl auch im 1. Quartal erscheinen. Hierzu sei noch erwähnt, dass "Staub und Sterne" überarbeitet wird und es wird Tipps gibt, wie man einige Szenen umbauen kann. Bei "Wahl der Waffen" geht es, zum Beispiel um einen Bandenkrieg in Al'Anfa oder um eine Lieferung mit Korn für Gareth. Die Abenteuer sind so gestaltet, dass man mit diesen, die Kampfregeln, einüben kann. Dann kommt der April. Im April ist die RPC in Köln und dort wird das 1. Special zu dem 25jährigen Jubiläum von DSA geben. Weitere fogen auf der RatCon und Spielemesse in Essen. Diese Specials sind limitiert und können, sofern noch was da ist, auch anschießend im F-Shop erhältlich. Als nächstes ist geplant "Handelherren und Kiepenkerl", wo es um Handel und Handwerk geht und ein Ausrüstungskatalog darin enthalten sein wird. Es wird dort auch ein Regelteil geben, welches sich darum handelt, wie man Handwerksprodukte verbessern kann. "Unter Barbaren" ist eine Abenteueranthologie, die sich, z.B., mit Fjarninger und Waldmenschen beschäftigt. Dann kommt noch "Patritzier und Diebesbanden". Der drei Städte-Band. Der erste von 4(?) Bänden mit insgesamt 9(?) Abenteurn kommt wohl in diesem Bereich. Hier wird auf die Texte des zweiten Bandes gewartet, damit man nich zu lange warten muss, zwischen den Bänden. Das Aventurisches Archiv wird auch weitergeführt mit der Nummer 6. Dieses Archiv deckt die Barbaradianische Invasion ab. Dann ist die Horasreich RSH geplant. Im August ist dann die RatCon, wo dann das zweite Special präsentiert wird. ein drittes wird dann im Herbst veröffentlicht. Vermutlich zur Spiel 2009. Die Märchenanthologien sind sehr gut angekommen, dass man mit einem dritten Band honoriert. Wer meint, dass es keine Abenteuer außerhalb des Mittelreichs gibt, der wird im nächsten Jahr nicht recht haben. Es ist ein Einsteigerabenteuer in den Tulamidenlanden geplant. Auch zu der RSH "Reich des Roten Mondes" wird es ein Abenteuer-Anthologie geben. Eventuell wird es sogar eine kleine Kampagne werden. Diese Abenteuer richten sich an menschliche Characktere Es wird wieder Boxen geben. Das werden dann sogenannte Setting-Boxen sein. In diesen wird ein bestimmtes Setting vorgestellt. In dieser Box werden drei Bände und ein Heft geben, eventuell mit nochmehr Goodies. Es wird dann dort ein Band enthalten sein, dass sich mit dem Hintergrund des Setting widmet, ein weiteres mit Regeln und ein Band mit einem Abenteuer. das Heft wird dann Ingame-Texten haben und auch Karten, etc.. In der ersten Box wird das Setting "Dunkle Zeiten" thematisiert. Die zweite Setting-Box wird dann vermutlich das Thema "Tharun" haben. Die Theaterritter werden Thema eines Abenteuer sein, welches über die Mysterien und ähnliches sich dreht. Der Meisterpersonenband wird ca. 50 wichtige aktuelle Personen beschrieben. Auch einige von dem Gefolge, von diesen Personen werden dort beschrieben, so dass man auf 150 Personen insgesamt kommt. Eventuell folgen mehrere solcher Bände. Der zweite wird dann die Hal-Zeit behandeln. Zum Dungeon-Band gibt es nicht viel neues, nur dass es ein Cover schon gibt, nur noch kein Titel. Wer mal wieder was von den DSA-Veteranen was lesen möchte, hat vermutlich nächstes Jahr Gelegenheit dazu. Diese Veteranen werden dann auch alte Themen aufgreifen. Wer das Solo "Die schwarze Eiche" gefallen fand, kann sich auf ein weiteres im neuen Jahr freuen. Es wird wieder von Sebatian Thurau geschrieben und knüpft an "Die schwarze Eiche" an. Eine weitere Neuheit ist ein Taschenkalender in Form eines Reisegebetsbuch geben, wo es nicht nur Gebete für Liturgien geben wird, sondern auch Bitt- und Dankgebete geben wird. Es wird nicht im üblichen Format gedruckt werden. Alles ohne Gewähr und die Reihenfolge, der genannten Publikastionen sind nicht die geplante Produktionsreihenfolge.