x Roachware: Neues von Erdenstern

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Neues von Erdenstern

Into the Light

Das nennt sich Timing. Gerade habe ich die Rezension für den Soundtrack zu Berge des Wahnsinns online gestellt, da rappelt es in meiner Inbox mit Mail von Erdenstern. Nein, sie haben nicht so schnell das Posting gesehen, sondern kündeten ihre neue Scheibe an.

Wie ich bereits bei der Rezension zu Into the White schrieb, hat Erdenstern eine Umfrage gemacht, zu welchem Thema eine eventuell achte und wirklich letzte 'Into the...'-Cd gemacht werden solle, mit dem Arbeitstitel 'Into the Unknown'. Aus dem Unbekannten wurde schließlich das Licht...

Erdenstern selber kündigt es in der Pressemitteilung wie folgt an:


Zuerst war da das Licht. Doch die Zeitmaschine war schon vorher da. Dieses Album ist eine Zeitreise durch vier Epochen. Vom Anbeginn der Zeit, als die Welt ihr Licht erblickte. Alte, mächtige Kulturen und das, was von ihnen blieb. Der Sonnengott, das Licht der Welt: die großen Kirchen haben finstere Zeiten erhellt – oder noch finsterer gemacht.

Gaslaternen beleuchten eine Epoche der mechanischen Wunderwerke, der technischen Errungenschaften und des allgegenwärtigen Dampfs, der alles antreibt. Die Letzten Tage tauchen die Welt in Düsternis, der Fortschritt hat sich gegen die Menschen gewandt, das Überleben ist ein unablässiger, zermürbender Kampf. Am Ende ist da dieses verlockende Licht.

Und wir erliegen seiner Versuchung.


Wer sich wundert und denkt 'Naja, vier Themen, da wird auf der CD wohl nicht mehr viel Platz übrig bleiben für jedes einzelne Thema', hat nur bedingt recht. Denn es wird keine Einzel-CD sondern eine Doppel-CD, also jeweils eine halbe CD zu den Themen Alte Kulturen, Sakrales, Steampunk und Endzeit. Damit wird die Doppel-CD natürlich auch etwas teurer als die bisherigen Einzel-CDs, aber der Preis bleibt dennoch im Rahmen: 23,99 Euro im Laden, bzw. im Vorverkauf über den Erdensternschen Webshop 20,99 Euro.

Ich denke, man darf gespannt sein und sich bereits jetzt darauf freuen.