x Roachware: Morpheus ohne Roach

Mittwoch, 11. Januar 2012

Morpheus ohne Roach

In eigener Sache

Eigentlich hatte ich für das kommende Wochenende geplant, auf der Morpheus (einer Con in Herne) Cthulhu anzubieten – insgesamt vier Runden, wenn die Spieler wollten – sowie ein paar Proberunden mit dem zu Neujahr angekündigten Spiel durchzuführen, um Problemzonen zu finden. Daraus wird aber nichts.

Angemeldet hatte ich meine Runden Heiligabend, auf die Webseite kamen sie am 3. oder 4. Januar – und inzwischen sind sie wieder von der Seite verschwunden. Das liegt aber nicht daran, dass ich nicht leiten wollte oder könnte. Nein, der Grund ist viel prosaischer: ich wurde (indirekt, über den Leiter des Pegasus-Supports, also noch nicht einmal mit persönlicher Nachricht) ausgeladen.

Der Grund, der mir mitgeteilt wurde, liegt in der Auswirkung einer Erbkrankheit, an der ich leider leide: ich habe Trimethylaminurie. (Link zur Englischen Wikipedia, weil die deutlich ausführlicher isdt, als die Deutsche.) Diese Krankheit, die auch irreführender weise als 'Fischgeruchsyndrom' bekannt ist, sorgt dafür, dass bestimmte Stoffe nicht vernünftig vom Körper abgebaut werden, sondern über u.a. den Körperschweiß abgegeben, und dabei zu Gerüchen führen. Diese Gerüche können eine ganze Bandbreite umfassen, und sind nicht einmal personenspezifisch immer gleich. Der im irreführenden Namen angegebene fischige Geruch tritt auch eher bei Frauen auf und ist vermutlich geschlechts-(hormon-)bedingt.

Was es aber nicht ist, ist heilbar: wie gesagt, ist dies eine genetische Sache.

Bei mir kommt und geth der Geruch in richtigen 'Schüben': Es kann sein, dass ich bereits eine halbe Stunde, nachdem ich geduscht habe, mich selbst nicht mehr riechen kann, es kann auch sein, dass ich ein ganzes Wochenende nicht einen Augenblick Last davon habe. Mehr noch: wenn der 'Schub' durch ist (meist innerhalb weniger Minuten) ist es oftmals bereits ausreichend, wenn ich die Kleidung wechsele (der nachkommende Schweiß ist wieder 'normaler'); ein Schwammbad oder ein Duschbad sind auf jeden Fall hinreichend.

Ich weiß, das ich daran leide (bereits mehr als mein halbes Leben), wenn also jemand es bemerkt und mich darauf anspricht, ist es kein Problem für mich, mich zu duschen und umzuziehen (für solche Fälle nehme ich idR zu Cons auch Ersatzkleidung mit...) Schade finde ich nur, dass – nachdem bereits die Zusage erteilt worden war – jemand wegen einer Erbkrankheit (für die er im Endeffekt ja nichts kann) ausgeladen wird, und das, indem man nicht direkt mit der Person spricht, sondern es ausrichten lässt.

Und besonders schade finde ich es natürlich für die Spieler, die eventuell im Programm nachgesehen hatten, und vielleicht am Wochenende in Herne stehen und sich verwundert fragen, was denn los ist und ob mir etwas zugestoßen ist. Oder die gehört hatten, dass Roachware da das geplante Spiel testen wollte, und die gerne mitgetestet hätten.

Das nächste Mal wird man mich in voller Pracht dann wahrscheinlich beim AdventureCon in Hamburg bewundern können – ob ich zur DorfCon gehe, kann ich noch nicht sagen, und wenn, dann wohl auch eher als Spieler.

Es sei natürlich, auch die Hamburger wollten mich nicht mehr haben.

(Anmerkung: zwischen dem Augenblick, da ich das obige schrieb, und der Veröffentlichung dieses Postings erhielt ich von anderer Seite unterstützende Worte, Aussagen wie 'Wenn Du nicht kommst, dann komme ich auch nicht, und das teile ich denen auch jetzt mit' und so weiter. All diese Initiativen sind ohne mein Zutun in Gang gekommen - ich müsste lügen, würde ich behaupten wollen, dass ich diese 'Streicheleinheiten' nicht nett finde ;) -, auch wenn ich persönlich erwarte, dass die Zeit ganz einfach zu kurz ist, noch etwas zu ändern.)

Anmerkung 2: Es war mir beim Schreiben des Postings völlig untergegangen, dass ich ausdrücklich noch darauf hinweisen wollte, dass die Orga der Morpheus hieran unbeteiligt war, die Ausladung stammt von dritter Seite. Leider meldete diese dritte Seite sich so spät, dass Jorg und Karsten da auch nichts mehr unternehmen konnten.)

10 Kommentar(e):

Teilzeitheldin hat gesagt…

Da bleibt mir die Spucke weg! Jemanden deswegen auszuladen und dann nichtmal die Eier in der Hose zu haben, es Dir persönlich zu sagen, find ich schon ein starkes Stück. Schade, ich hätte Dich gern mal kennengelernt.

Del'Roh hat gesagt…

Eben darum werden eine ganze Reihe Leute nun zumindest DIESE Morpheus nicht besuchen. Leute, die zB mich extra vorher noch gefragt hatten, wann Roach was leitet, weil sie extra dafür auf diese Con kommen wollten - vielleicht ist das mehr als nur ein Wink mit dem Zaunpfahl, und reicht auch, dem Veranstalter mal klarzumachen, daß Rollenspieler eine derarige Diskriminierung nicht hinnehmen.

T. Roach hat gesagt…

@teilzeiheldin: Das wird sich sicher irgendwann noch einrichten lassen. Da gibt es ja genug Gelegenheiten in NRW: KlingenCon, RPC, FeenCon, KrähenCon...

Valryne hat gesagt…

Obwohl ich hauptsächlich wegen eurem Spiel kommen wollte, werde ich jetzt keinen Rückzieher machen.
Da die Ausladung nicht von Con-Seite stammt, finde ich, sollten wir uns nicht ins eigene Bein schießen und eine vergleichsweise gute Con sabotieren.
Ich könnte einen Zettel aushängen, der nochmal klar sagt, dass deine Runden (mit Zeit, Titel usw.) nicht stattfinden, wenn du willst.

Was das Spiel betrifft: Kann Del'Roh denn nicht mit uns testen? (Sofern er sich beruhigen und dazu durchringen kann zu kommen.)

Ansonsten sprechen wir uns sicherlich morgen im Chat. Dann hat wahrscheinlich auch mein umgläubiges Kopfshcütteln nachgelassen.

Thomas Stolz hat gesagt…

WTF... das begründet irgendwie in meinem Kopf immer noch nicht, warum man jemanden ausladen sollte.

*unverständnis*

Thomas

Del'Roh hat gesagt…

@Valryne:
Da gibts nichts "einzukriegen" - lediglich die Orga hätte mal Rückgrat beweisen können und dem Gebäudemaestro mal den Finger zeigen können. Daszu haben wir sie mit EMails aufgefordert - die Absage - wenn auch mit Bedauern seitens der Orga - kam. Aber die Konsequenzen sind klar - wir kommen nicht. Wenn ihr spontan bei uns vorbeischauen wollt... laßt es unsere Gastgeberin rechtzeitig wissen, dann habt ihr eine weit kürzere Anfahrt.
Ansonsten - mit diesen "Ausfällen" hat die Orga dann umso mehr stichhaltige Argumente, um dem "Haus" klarzumachen, daß das völlig daneben war. Auf gute Besserung, ihr habt ja jetzt ein Jahr Zeit.

Valryne hat gesagt…

@Del'Roh:
Mit so einer Taktik erreicht man nur eines: dem Con nachhaltig zu schaden.

Aber vllt. ganz gut, dass du nicht kommst … so wie ich das bisher mitbekommen habe, ist im Sinne einer für uns nachhaltig möglichst positiv ausfallenden Lösung der Angelegenheit einiges an Fingerspitzengefühl notwendig.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß. Die nächste gemeinsame Con kommt bestimmt.☺

Anonym hat gesagt…

Zunächst gilt festzuhalten, dass die GfR e.V. und der Herner Burg e.V. keinerlei Schuld bezüglich der Ausladung von Roach trifft. Dies habe ich, der verantwortliche Leiter des Spilezentrums alleine veranlasst. Die Kurzfristigkeit resultiert daraus, dass ich erst in dieser Woche erfahren habe wer für die Geruchsentwicklung im letzten Jahr verantwortlich war. Bis dahin war mir ebenfalls nicht bekannt, dass Roach als Promotor eingesetzt war., und in diesem Jahr wider kommen soll. Nicht nur ich empfand die Geruch als eine erhebliche Geruchsbelästigung.
Ich würde mich freuen, wenn es möglich wäre, das Roach in diesem Jahr auch wieder als Promotor dabei ist, wenn er, wie er selbst schreibt, sich im Spielezentrum duscht und die Kleidung wechselt, sobald die Krankheit ihre Auswirkungen zeigt. So wäre es möglicherweise auch im letzten Jahr nicht zu dieser Geruchsentwicklung gekommen. Im Haus stehen Duschen zur Verfügung, die Orga hilft da sicherlich gerne.
Sorry und viele Grüsse, Peter J.

T. Roach hat gesagt…

Peter,

leider ist es für eine Anwesenheit dieses Jahr zu spät, denn da ich ausgeladen wurde, habe ich die Bitte eines Bekannten angenommen, ihm beim Umbau zu helfen. Ein " 'rin in die Kartoffeln, 'raus aus den Kartoffeln" kann ich mir nicht wirklich leisten.

Für nächstes Jahr nehme ich das Angebot und die (implizierte) Entschuldigung gerne an. Schließlich bin ich ja schon einige Jahre (ich bin sicher, seit 2008, wahrscheinlich aber sogar ein, zwai Jahre früher) jedes Jahr auf der Morpheus gewesen und finde sie noch immer eine der besten Cons, auf die ich gegangen bin.

Sven Boßmann hat gesagt…

Lese erst jetzt diesen Post, hatte dich und deine Cthulhu-Runden auf der Morpheus vermißt.

Bei sowas fragt man sich ernsthaft, ob solche Leute wirklich die Leitung über eine solche (öffentliche!) Einrichtung haben sollten.

Wenn man außer Lage ist, eine Person persönlich zu kontakten und diesen Weg nimmt, ist das MEHR als arm...